Ladeinfrastrukturaufbau beim Handel. FlächenTOOL und öffentlich-rechtliche Vorschriften

Das Online-Seminar richtet sich insbesondere an kleinere lokale Akteure aus dem Handel, welche Ladeinfrastruktur anbieten wollen, diese aber nicht selbst errichten bzw. betreiben wollen.

Mit dem Hochlauf der Elektromobilität steigt auch der Bedarf an Ladeinfrastruktur. Elektroautos können im Alltag gut während der Parkzeit ganz nebenbei ohne Zeitverlust für die Nutzer geladen werden, zum Beispiel über Nacht, während der Arbeit oder beim Einkaufen. Somit ist das Thema Aufbau von Ladeinfrastruktur auch für den Handel relevant. Dabei stehen Handelsunternehmen vor der Frage, ob sie selbst Ladeinfrastruktur errichten und betrieben oder diese Aufgaben an externe Anbieter abgegeben.

Im Rahmen des Online-Seminars zeigen Joseph Löser (Team Planen) und Maik Hanken (Team Vernetzen) von der Nationalen Leitstelle Ladeinfrastruktur auf, warum es sinnvoll ist, dass sich der Handel mit dem Thema Ladeinfrastruktur beschäftigt. Zudem stellen sie das FlächenTOOL der Leitstelle vor und erläutern, wie das Tool den Handel beim Aufbau von Ladeinfrastruktur unterstützen kann. Dazu gibt es Tipps zum praktischen Vorgehen beim Aufbau von Ladeinfrastruktur sowie Erläuterungen zu öffentlich-rechtlichen Vorschriften, die bei der Errichtung zu beachten sind.

>> Zum Event auf der Seite des Veranstalters

Termin:

07.12.2022, 10:00 bis 11:00 Uhr | Online

Anmeldung:

Die Anmeldung ist hier möglich. Die Teilnahme ist kostenlos. Bitte loggen Sie sich 10 Minuten früher ein, um Verzögerungen zu vermeiden.

Kontakt für Rückfragen:

Veranstaltungsteam der NOW GmbH
konferenz@now-gmbh.de

Veranstalter

NOW GmbH Fasanenstr. 5
10623 Berlin
Zur Website