08 Jun 2022
09 Jun 2022

Handelsblatt Wasserstoffgipfel 2022

Die Hybridversanstaltung widmet sich vor allem der Frage, wie der erfolgreiche Markthochlauf von Wasserstoff gelingen kann.

Im Jahre 2022 ist klar - ganz ohne Wasserstoff wird die Energiewende nicht gelingen. Diese Erkenntnis setzt sich in immer mehr Ländern auf der Welt durch. Aber jede Nation verfolgt ihre ganz eigene Strategie.

Während Deutschland vor allem den Einsatz im Industrie- und Transportsektor in den Fokus nimmt und sich maßgeblich auf grünen Wasserstoff auf der Basis von erneuerbaren Energien konzentrieren will, setzen Länder wie China und Japan auch im Strom- und Gebäudesektor vermehrt auf das klimaneutrale Gas.

Bei der Umsetzung dieser Strategien setzen die Akteure auf Kooperationen, Allianzen und Partnerschaften. Zum Beispiel zählt die europäische Wasserstoff-Allianz mittlerweile 250 Mitglieder aus verschiedenen Bereichen. Die zentralen Fragen, die sich aus solche Kooperationen ergeben, sollen bei dem Wasserstoffgipfel diskutiert werden.

>> Zum Programm

Termin:

08.06.2022 bis 09.06.2022 | Hybrid: Online und im thyssenkrupp-Quartier in Essen

Anmeldung:

Tickets werden unter diesem Link verkauft.

Kontakt für Rückfragen:

Kontaktdaten für Fragen rund um die Veranstaltung finden Sie hier.