ENERGY SAXONY #ENERGIETalk am 30.11.2022

Vortrag von Markus Ehrlein, EA Systems Dresden GmbH: "Fernwärmenetzsimulation - Wärmeversorgung 4.0"

Online-Meet-up der Mitglieder des Energy Saxony e.V.

Mit dem ENERGY SAXONY #ENERGIETalk bieten wir unseren Mitgliedern und Kooperationspartnern ein digitales Veranstaltungsformat zum gegenseitigen Kennenlernen und zur gemeinsamen Diskussion über Lösungen, Produkte, Forschungsergebnisse sowie branchenrelevante Fragestellungen. Auch für Neumitglieder bietet die Terminserie eine gute Möglichkeit, ihre Angebot in der Community vorzustellen. Alle Vorträge werden aufgezeichnet und auf unserer Website dokumentiert.

  • WANN: ab 21. September 2022 alle 2 Wochen mittwochs von 15 – 16 Uhr

  • WER: Die Teilnahme ist sowohl für Mitarbeiter unserer Mitgliedsorganisationen als auch für Nicht-Mitglieder vorgesehen.

  • WAS:  10 min Energy Saxony News Briefing -  30 min Gastvortrag -  20 min Fragerunde und Diskussion.

Teilnehmeranmeldung:

Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Einwahldaten zum Microsoft Teams Meeting erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung. Bitte nutzen Sie zur Registrierung die folgende Anmeldemaske:
https://eveeno.com/ENERGIETalk.

Vortrag anmelden:

Wenn Sie einen eigenen Vortrag im #ENERGIETalk platzieren möchten, vermerken Sie dies bitte in unserer Anmeldemaske.Tragen Sie Ihren Wunschtermin, den Titel Ihres Vortrags sowie einen kurzen Erklärungstext dazu ein, der bei den anderen Teilnehmern Neugierde weckt.


Vortrag am 30.11.2022

Markus Ehrlein, EA Systems Dresden GmbH:
"Fernwärmenetzsimulation - Wärmeversorgung 4.0"

Die Fernwärmenetzsimulation ist eine langfristig nachhaltige Methode, um zum einen bestehende Versorgungsnetze zu optimieren und zum anderen neue Trassenabschnitte und Fernwärmenetze zu planen. Aktuelle und zukünftige Problemstellungen, Themen und damit einhergehende Entscheidungen, wie wie z. B. die Dekarbonisierung der Versorgungsnetze und die Energiewende selbst, schaffen stets neue Rahmenbedingungen einer zukunftsgerichteten Energieversorgung. Vor diesem Hintergrund haben die Ingenieure der EA Systems Dresden GmbH die District Heating Grid Simulationsbibliothek entwickelt. Dank ihrem Know-how und diesem mächtigen Werkzeug lassen sich alle erdenklichen Szenarien, Problemstellungen und Herausforderungen im Sinne der Energiewende, sowohl im Rahmen einer Bestandsoptimierung, als auch bei der Neuplanung und Trassenerweiterung, langfristig nachhaltig simulieren, modellgestützt lösen und bewältigen.

>> mehr erfahren

Bild: EA Systems Dresden GmbH

Veranstalter

Energy Saxony e.V. Tatzberg 47
01307 Dresden

Ansprechpartner

Christiane Demmler +49 163 7007373 demmler@energy-saxony.net