53. IHK-Energiestammtisch

Ihre Batterie macht schlapp? PowerPaste - Ein neuer Stromspeicher schafft Abhilfe!

Mancher kann vielleicht das Thema Energiewende nicht mehr hören oder verbindet nur negative Dinge damit! Fakt ist, wir kommen an diesem zentralen Thema natürlich auch in der Wirtschaft nicht vorbei. Ein wichtiger Punkt bei der Umsetzung dieser Energiewende ist das Thema Speicher und/oder Mobilität.

Zum Thema Speicher gibt es viele Herausforderungen an die Forschung, um diese marktwirtschaftlich interessant zu machen. Neue Anwendungen erfordern stationäre und mobile Stromspeicher mit immer höherer Speicherkapazität. Herkömmliche Batterien sind dafür nur bedingt geeignet. Als eine Lösung werden schon seit geraumer Zeit Wasserstoff und Brennstoffzellen angesehen. Gescheitert sind solche Ideen meist an den hohen Investitionskosten für die Infrastruktur - Tankstellen.

Das Fraunhofer IFAM aus Dresden hat nunmehr einen Energieträger entwickelt, der eine 10mal höhere Energiedichte im Vergleich zu Batterien hat. Auch hinsichtlich Lebensdauer, Selbstentladung, Einsatztemperatur und Nachladegeschwindigkeit ist PowerPaste herkömmlichen Batterien überlegen.

ausführliche Informationen

Programm:

  • 17:00 Uhr Begrüßung und Moderation
    Ulrich Mittag, IHK Dresden, Referat Energie, Umwelt, Technologie

  • 17:10 Uhr PowerPaste - ein neuartiger Stromspeicher
    Dr. Marcus Vogt, Fraunhofer IFAM Dresden

  • 18:15 Uhr Diskussion, Erfahrungsaustausch

Wann und wo:

14.03.2019, 17:00 Uhr - 20:00 Uhr

Feldschlößchen Stammhaus, Steigerstube
Budapester Str. 32
01069 Dresden

Anmeldung:

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Bitte registrieren Sie sich als Teilnehmer auf der Website der IHK Dresden.

Veranstalter

IHK Dresden Langer Weg 4
01239 Dresden
Zur Website

Ansprechpartner

Ulrich Mittag 0351 2802-138 mittag.ulrich@dresden.ihk.de