ENERGY SAXONY SUMMIT 2016

ENERGIEVERSORGUNG DER ZUKUNFT - digital, flexibel, klimaneutral

Gesellschaftliche Trends wie Globalisierung, weltweit steigender Energiebedarf, Klimawandel und insbesondere die Digitalisierung erfordern eine kontinuierliche Anpassung der Geschäftsmodelle und Marktstrukturen.

Auf dem diesjährigen ENERGY SAXONY SUMMIT zum Thema "ENERGIEVERSORGUNG DER ZUKUNFT - digital, flexibel, klimaneutral" werden am 27. September 2016 in Dresden innovative Ansätze vorgestellt, mit denen dieser Wandel in der Energiebranche aktiv mitgestaltet werden kann.

Der ENERGY SAXONY SUMMIT ist der zentrale Treffpunkt der Akteure der sächsischen Energiebranche und wurde im vergangenen Jahr von rund 200 Teilnehmern besucht. Auf unserer Jahreskonferenz erwarten Sie in diesem Jahr neben einer Technologieausstellung, hochrangige Keynote-Speaker, interessante Impulsreferate, eine politische Podiumsdiskussion sowie zwei Fachforen.

Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihre Produkte und Dienstleistungen den Fachbesuchern im Rahmen einer Ausstellung oder in einem der Fachforen zu präsentieren und mit Entscheidungsträgern aus Wirtschaft, Forschung und Politik zu diskutieren.

Der ENERGY SAXONY SUMMIT wird freundlicherweise unterstützt von:

Interaktiver Ausstellerplan

Ausstellerverzeichnis

Wann

27. September 2016, 14:00 - 20:00 Uhr
Registrierung ab 13:30 Uhr

Wo

Maritim Hotel & Internationales Congress Center Dresden
Devrientstraße 10-12, 01067 Dresden

Programm

13:30 Uhr

Registrierung

14:00 Uhr

Begrüßung
Dr. Robert Franke, Leiter Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Dresden

14:10 Uhr

Eröffnung
Staatsminister Martin Dulig, Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr

14:30 Uhr

Keynote Wirtschaft
Katharina Tomoff, Vice President Shared Value | GoGreen, Deutsche Post DHL

14:50 Uhr

Keynote Wissenschaft
Prof. Dr. Martin Kaltschmitt, Leiter des Instituts für Umwelttechnik und Energiewirtschaft (IUE) an der TU Hamburg-Harburg

15:10 Uhr

ENERGY SAXONY – Rückblick, Status und zukünftige Entwicklungen
Lukas Rohleder, Geschäftsführer Energy Saxony e.V.

15:20 Uhr

FACHFORUM 1
Energieversorgung der Zukunft: Smart und dezentral

16:20 Uhr

Kaffeepause inmitten der Ausstellung

17:00 Uhr

Impulsvortrag
Dr. Doris Schmack, Geschäftsführerin MicrobEnergy GmbH | Viessmann Group

17:15 Uhr

FACHFORUM 2
Flexible Energienutzung: Voraussetzung für das Gelingen der Energiewende

18:15 Uhr

Politische Podiumsdiskussion

Lars Rohwer, CDU-Fraktion im Sächsischen Landtag
Jörg Vieweg, SPD Fraktion im Sächsischen Landtag
Dr. Gerd Lippold, Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Dr. Dirk Biermann,  50Hertz Transmission GmbH
Dr. Christian Wunderlich, Vorstandsvorsitzender des Energy Saxony e.V.

19:00 Uhr

Networking Imbiss

Fachforenprogramm

Fachforum 1

Energieversorgung der Zukunft: Smart und dezentral

15:20

Vernetzung von Infrastrukturen im digitalen Zeitalter: Strom – Wärme – Mobilität – Industrie – Gewerbe
Uwe Lenk, Siemens AG

15:35

Intelligente Energieversorgung in Gebäuden durch individuelle Energiemanagementsysteme
Thomas Hofmann, ESI ITI GmbH

15:50

Dynamische und automatische Integration von dezentralen Erzeugeranlagen in einem offenen Dienstleistungssystem
Dr. Jörg Benze, T-Systems Multimedia Solutions GmbH

16:05

Kraftwerke am Internet: IT-Sicherheit und Industrie 4.0
Dr. Michael Hohmuth, Kernkonzept GmbH

Fachforum 2

Flexible Energienutzung: Voraussetzung für das Gelingen der Energiewende

17:15

Eigenversorgung in der Industrie: Dezentralität und EVU-Kooperation am Beispiel des ersten europäischen 1,4 MW Brennstoffzellen-Kraftwerks
Andreas Frömmel, FuelCell Energy Solutions GmbH

17:30

Energiewende braucht Flexibilität - Wohnquartiere und industrielle Produktion
Mark Richter & Dr. Tino Langer, Fraunhofer IWU / Prof. Dr. Mirko Bodach, Westsächsische Hochschule Zwickau

17:45

Integratives Konzept zur Gebäudeenergieversorgung mit Wasserstoffspeicherung
Prof. Dr. H. Krause/Dr. J. Nitzsche, DBI Gas- und Umwelttechnik GmbH

18:00

Innovative erneuerbare Produkte durch Ausschöpfung von Synergien aus Bioenergie und Power-to-X
Dr. Franziska Müller-Langer/Stefan Majer, DBFZ Deutsches Biomasseforschungszentrum

Teilnahmegebühren

Profitieren Sie von unserem 2for1-Tarif: Die Teilnahme einer zweiten Person der gleichen Einrichtung ist für ENERGY SAXONY Mitglieder kostenfrei!
Alle Preise verstehen sich zzgl. gesetzlicher MwSt. Mitglieder des Energy Saxony e.V. Nicht-Mitglieder
Early-Bird-Tarif bis 30.06.2016 75 € 125 €
Normal-Tarif von 01.07. bis 31.08.2016 95 € 145 €
Spät-Bucher-Tarif ab 01.09.2016 145 € 195 €

Die Teilnahmegebühr schließt Pausengetränke sowie einen Nachmittags– und Abendimbiss mit ein. Eine Stornierung der Anmeldung  ist bis zum 31.08.2016 kostenfrei möglich. Ab dem 01.09.2015 werden 50 % der Teilnahmegebühr berechnet. Bei Stornierung am Veranstaltungstag oder Nichterscheinen wird die gesamte Teilnahmegebühr fällig.

 

Für die Anmeldung verwenden Sie bitte das beigefügte Faxanmeldeformular oder nutzen Sie die Online-Anmeldemaske (siehe unten)!

Faxanmeldung

So werden Sie Aussteller

Ausstellerpaket „LOW VOLTAGE“:

Platzieren Sie Ihre  Roll-ups im Ausstellungssaal bzw. Foyer. Wir unterstützen Sie gern bei der perfekten Positionierung!

alle Preisangaben zzgl. gesetzl. MwSt.
Mitglieder 75 €
Nicht-Mitglieder 145 €

Ausstellerpaket „HIGH ENERGY“

Sie erhalten die gewünschte m²-Fläche zu Ihrer freien Gestaltung im Ausstellungsbereich sowie einen Eintrag in die Veranstaltungsbroschüre und auf der Webseite zur Veranstaltung.

Bei Buchung des Ausstellerpaketes „HIGH ENERGY“ (ab 2 m²) erhält der Standbetreuer (1 Person) kostenfreien Eintritt. Weitere Teilnehmer werden gebeten eine separate Anmeldung vorzunehmen.

alle Preisangaben zzgl. gesetzl. MwSt
Mitglieder 75 €/m²
Nicht-Mitglieder: 145 €/m²

Werden Sie als Sponsor sichtbar und unterstützen Sie den ENERGY SAXONY SUMMIT 2016! Wir finden gemeinsam einen idealen Weg, Ihr Haus eindrucksvoll zu präsentieren. Sprechen Sie uns bitte an!

E-Mail

Veranstaltung ist bereits vorüber

Ansprechpartner

Christiane Demmler +49 351 486797-15 demmler@energy-saxony.net