Mitgliedschaft

Welchen Mehrwert schafft Energy Saxony für seine Mitglieder?

Das Energie-Cluster Energy Saxony verbindet Unternehmen und Forschungseinrichtungen aus Sachsen zu einem schlagkräftigen Netzwerk. Die Tätigkeiten basieren auf vier Säulen.

 

Innovation

  • Initiierung von FuE-Verbundprojekten

  • Bildung von Projektkonsortien und Arbeitskreisen

  • Transferveranstaltungen

  • Innovations- und Projektmanagement

  • Antragsunterstützung

Sichtbarkeit/Marketing

  • Kommunikations- und Informationsplattform

  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

  • Medienwirksame Inbetriebnahmen

  • Konferenzen und Workshops

  • Messeauftritte


Absatz/Internationalisierung

  • Vermittlung von Kooperations- und Geschäftspartnern

  • Delegationen in Zielländer

  • Matchmaking-Events

  • Markteinführungsprogramme

  • Messeauftritte

Energiedialog

  • Initiierung und Moderation eines Diskussionsprozesses zu Energiewende und Zukunftstechnologien

  • Dialog mit politischen Entscheidungsträgern

  • Akzeptanzkommunikation

  • Branchenmonitor Sachsen


ENERGY SAXONY Mitglied werden

Energy Saxony richtet sich schwerpunktmäßig an Unternehmen und Forschungseinrichtungen der sächsischen Energiebranche. Unsere Mitglieder bieten darüber hinaus auch Beratungs- und Dienstleistungen zu Querschnittsthemen an, sodass das Cluster als Ansprechpartner für unterschiedlichste Fragestellungen fungiert.

Kompetenzen

Mitgliedschaft beantragen

Senden Sie Ihren ausgefüllten Mitgliedsantrag an info@energy-saxony.net. Der jährliche Mitgliedsbeitrag richtet sich nach der Anzahl der Mitarbeiter (Beitragsordnung). Der Jahresbeitrag für Forschungsinstitute und öffentliche Einrichtungen beträgt 1.000 €. Der Beitritt vollzieht sich idealerweise zu Monatsbeginn. Bei Vereinsbeitritt im zweiten Halbjahr wird für das Beitrittsjahr nur der halbe Jahresbeitrag erhoben.

NEU: Probemitgliedschaft

Sie möchten die Mehrwerte einer Mitgliedschaft im Energy Saxony e.V. im Rahmen einer kostenfreien sechsmonatigen Probemitgliedschaft unverbindlich testen? Wenn Sie diese Option auf unserem Mitgliedsantrag ankreuzen, besteht für Sie ein Sonderkündigungsrecht bis spätestens zwei Wochen vor Ablauf der sechs Monate nach Beitritt. Bei Ausbleiben der fristgerechten Kündigung geht die Probemitgliedschaft in eine Vollmitgliedschaft mit Beitragspflicht über.

Wir beantworten gern Ihre Rückfragen telefonisch, per E-Mail oder im Rahmen einer unserer Veranstaltungen.

Kontakt