Workshop: Power purchase agreements zur Absicherung von Preisrisiken bei Projekten im Bereich der erneuerbaren Energien

Der Workshop von Think RE richtet sich an Entwickler und unabhängige Stromerzeuger. Aufgrund der positiven Resonanz auf den ersten Workshop findet er in diesem Jahr zum zweiten Mal statt.

Der Energiemarkt hat sich für Entwickler und IPPs seit Oktober 2021 verändert, als die Strompreise drastisch stiegen und die Liquidität der Endverbraucher bedrohten. Diese Unternehmen stehen zudem zunehmend unter dem Druck, sich an Nachhaltigkeitsvorschriften halten zu müssen. Gleichzeitig können Versorger ihre Lieferverpflichtungen gegenüber ihren Endkunden nur noch verspätet oder gar nicht mehr erfüllen. Dies führt dann zu Vertragsstrafen, die die Liquidität dieser Unternehmen beeinträchtigen. So gerieten z.B. die etablierten Marktteilnehmer "Uniper" und "LEAG" massiv unter Druck.

In diesem schwierigen Marktumfeld bieten PPAs eine einzigartige Alternative zur Absicherung des eigenen Geschäftsmodells und tragen gleichzeitig zur Erreichung von Klimazielen bei.

Der Workshop führt in PPAs ein und zeigt deren Funktionalität als Teil eines Portfolios von Möglichkeiten zur Dekarbonisierung von Geschäftsfällen in Unternehmen, wie z.B. Eigenerzeugung (z.B. Solaranlagen auf Dächern) oder Versorgungsprodukte (z.B. physischer Strom mit Herkunftsnachweis). Sie werden lernen, wie Sie PPAs mit Energieabnehmern in Unternehmen strukturieren können. Darüber hinaus erfahren Sie, welche Hindernisse Energiekäufer überwinden müssen, um Risiken aus langfristigen PPAs zu mindern. Wir werden an realen Fällen aus unseren Transaktionen in Mitteleuropa, den nordischen Ländern und Osteuropa arbeiten.

WAS SIE ERWARTEN KÖNNEN

  • Funktionalität als Teil eines Portfolios von Möglichkeiten zur Dekarbonisierung von Unternehmensgeschäften

  • Welche Risiken bei der Integration erneuerbarer Energien entstehen können und wie diese Risiken verringert werden können

  • Beschaffungsstrategien und ein typischer "Weg zur Marktreife" für die Verwirklichung von Klimaneutralität.

>> Zum Programm

Termin:

05.12.2022, 12:00 bis 18:00 Uhr | 04107 Leipzig (Der genaue Ort wird Ihnen nach erfolgreicher Anmeldung mitgeteilt.)

Anmeldung:

Die Anmeldung ist unter diesem Formular möglich.

Kontakt für Rückfragen:

Think RE GmbH
Hier gelangen Sie zum Kontaktformular des Veranstalters.

Veranstaltung ist bereits vorüber

Veranstalter

Think RE GmbH Hainstraße 10
04109 Leipzig
Zur Website