„Wie gestalten wir gemeinsam gute digitale Arbeit?“

2. Sächsische Betriebs- und Personalrätekonferenz sowie Abschlussveranstaltung zur Studie „Arbeit 4.0 – Wie gestalten sächsische Unternehmen (gute) digitale Arbeit?“ des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr in Kooperation mit dem DGB Sachsen

Neue technologische Möglichkeiten, die Entwicklung am Arbeitsmarkt als auch demografische Trends führen dazu, dass Unternehmen umdenken und sich mit der Frage auseinandersetzen müssen, wie man gemeinsam „GUTE DIGITALE ARBEIT“ gestalten kann. Die damit einhergehenden Veränderungen bringen auch neue Herausforderungen für die Arbeit von Betriebs- und Personalräten mit sich.

Sie sind herzlich eingeladen, an der 2. Sächsischen Betriebs- und Personalrätekonferenz sowie Abschlussveranstaltung zur Studie „Arbeit 4.0 – Wie gestalten Unternehmen (gute) digitale Arbeit?“ teilzunehmen und gemeinsam mit uns Antworten auf die wichtigen Herausforderungen zu entwickeln.
Diskutieren Sie in vier verschiedenen Foren die folgenden Themen:

  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie

  • Digitalisierung in der Verwaltung

  • Weiterbildung als Gestaltungsfaktor für gute digitale Arbeit

  • Mitbestimmung im digitalen Wandel

Erfahren Sie mehr über die Ergebnisse der vom SMWA in Auftrag gegebenen Studie „Arbeit 4.0 – Wie gestalten sächsische Unternehmen (gute) digitale Arbeit?“. Die Veranstaltung soll Ihnen auch die Möglichkeit bieten, sich mit anderen Betriebs-/Personalräten bzw. anderen interessanten Akteuren im Themenfeld zu vernetzen.

Termin:

Bitte merken Sie sich den 28. Juni 2019 (09:30 Uhr - 15:30 Uhr) in Dresden vor.

Die Veranstaltung ist von der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung gemäß § 47 Abs. 2 SächsPersVG als Schulungs- und Bildungsveranstaltung für Mitglieder des Personalrates und für jedes Ersatzmitglied anerkannt. Eine Freistellung für Betriebsräte nach § 37 Abs. 7 BetrVG wurde beantragt.

Kontakt für Rückfragen:

VDI/VDE Innovation + Technik GmbH
Dr. Antje Zehm / Katja Weber
Tel. +49 351 486797 -13 bzw. -10
E-Mail: arbeit40@vdivde-it.de