Thementag Klimaneutralität in der Fabrik

Die Veranstaltung bietet sächsischen Akteuren Raum für den Wissensaufbau und Erfahrungsaustausch zu aktuellen F&E-Ergebnissen sowie Anwendungsprojekten im Geschäftsfeld des klimaneutralen Fabrikbetriebs.

Vor dem Hintergrund der Herausforderung eines Wandels in der Energienutzung und Umstellung auf volatile Energieträger ist es das Ziel der Veranstaltung, vorhandene Kompetenzen im Themenfeld Energieeffizienz branchenübergreifend zu bündeln, um die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen zu stärken.

Aus diesem Grund laden die SAENA und das Fraunhofer IWU zum Thementag "Klimaneutralität in der Fabrik" ein. Es erwartet Sie ein breitgefächertes Programm: Von Technologiepitches und Impuls-Vorträgen über eine Fishbowl-Diskussion zum Thema „Klimaneutrale Fabrik - Wo stehen wir? Was braucht es?“ bis hin zu einem exklusiven Rundgang durch die Forschungsfabrik des Fraunhofer IWU. Möglichkeiten zum Austausch mit Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft runden das Programm ab.

Inhaltliche Schwerpunkte der Veranstaltung sind:

  • Klimaneutrale Fabrik - Herausforderungen und Chancen

  • Aktuelle Regulatorik in der Energiewirtschaft

  • Projekt- und Technologiepitches aus Wissenschaft und Wirtschaft

  • wasserstoffbasierte und CO2-arme Fertigungsprozesse

>> Zum Programm

Termin:

07.12.2023, 13:00 bis 18:30 Uhr | Fraunhofer IWU, Reichenhainer Straße 88, 09126 Chemnitz

Anmeldung:

Die Anmeldung ist hier möglich.

Kontakt für Rückfragen:

SAENA - Sächsische Energieagentur GmbH
Marc Postpieszala
marc.postpieszala@saena.de
0351 49103163

Veranstalter

SAENA Sächsische Energieagentur GmbH Pirnaische Straße 9
01069 Dresden
Zur Website

Veranstaltungsort

Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU Kontakt Reichenhainer Straße 88
09126 Chemnitz