Stakeholder-Dialog zur Fortschreibung des "Masterplans Energieforschung" für den Freistaat Sachsen

Einladung der Akteure der sächsischen Energieforschungslandschaft zur Teilnahme an einem partizipativen Prozess zur Fortschreibung des "Masterplans Energieforschung"

Das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus (SMWK) ist dabei, den "Masterplan Energieforschung" als eine Maßnahme zur Umsetzung des sächsischen Energie- und Klimapakets (EKP) fortzuschreiben und damit aktuellen Entwicklungen Rechnung zu tragen. Thematische Schwerpunkte sind hierbei:

  • der Ausbau und die Förderung einer Infrastruktur dezentraler Speicher- und Stromerzeugungstechnologien,

  • die Förderung der national wie international noch stärker wahrnehmbaren Vernetzung der sächsischen Forschungsakteure,

  • Wege zur Erhöhung der Drittmittelakquise,

  • Maßnahmen zum Transfer innovativer Ideen und Konzeptionen aus der Energieforschung in die wirtschaftliche Wertschöpfung sowie

  • Verfahren zur Wissensvermittlung und Kommunikation von Energieforschungsvorhaben in die Gesellschaft.

Dieser Prozess soll mit Unterstützung von VDI/VDE-IT und Energy Saxony partizipatorisch gestaltet werden, um die Kenntnisse, Anmerkungen und Anregungen der sächsischen Forschungsakteure aus der Wissenschaft und den forschenden Unternehmen mit einfließen zu lassen. Am 8. April 2024 von 10-16 Uhr lädt das Ministerium daher zu einem Stakeholder-Dialog in den Konferenzräumen der Sächsischen Aufbaubank - Förderbank - (SAB) nach Dresden ein.

Nach einer Begrüßung durch Staatsminister Gemkow werden Vertreterinnen und Vertreter des Projektträgers Jülich (PtJ), der Sächsischen Energieagentur SAENA sowie der zuständigen Sächsischen Ministerien die Strukturen und Förderbedingungen der sächsischen Energieforschung erläutern. Anschließend finden themenspezifische Workshops statt. Hier haben die sächsischen Hochschulen und forschende Einrichtungen Gelegenheit, ihre Expertisen in den Prozess einzubringen und entsprechende Herausforderungen und Bedarfe zu diskutieren.

Termin:

8. April 2024, 10:00 bis 16:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Konferenzräume der Sächsischen Aufbaubank - Förderbank - (SAB)
Pirnaische Str. 9, 01069 Dresden

Anmeldung:

Aufgrund der begrenzten Plätze empfehlen wir allen Interessierten eine frühzeitige Anmeldung. Bitte nutzen Sie hierzu folgenden Link.

Kontakt:

Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus (SMWK)
Referat 41 | Grundsatzangelegenheiten
Frau Katja Gutzeit
Tel.: +49 351 564-64113
E-Mail: katja.gutzeit@smwk.sachsen.de

Ansprechpartner

Dr. Antje Zehm +49 351 486797-13 antje.zehm@vdivde-it.de