Sächsische Klimagespräche 10.02.2023 - Wasserstoffland Sachsen?!

Im Sächsischen Klimagespräch zum Thema "Wasserstoffland Sachsen?!" des VEE Sachsen e.V. diskutieren am 10.02. 2023 als Studiogäste Frau Dr.-Ing. Frances Zedler, Geschäftsführerin des Energy Saxony e.V. und Herr Dr. Nils Geißler, Sächsisches Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft (SMEKUL).

Anfang des Jahres 2022 wurde die Sächsische Wasserstoffstrategie beschlossen. Wasserstoff wird als der Energiespeicher der Zukunft gesehen, denn er ermöglicht eine mittel- und langfristige Speicherung von Elektroenergie. Dadurch können wir die volatilen regenerativen Energien aus Sonne, Wind und Biogas in einer sektorenübergreifenden Art und Weise nutzen. Grüner Wasserstoff wird durch das Elektrolyseverfahren hergestellt, indem man Wasser mit Hilfe von sauberem Strom aus Sonnen-, Wind- und Biogas in Wasserstoff und Sauerstoff aufspaltet. Doch wo stehen wir ein Jahr nach dem Beschluss der Wasserstoffstrategie?

Studiogäste:

  • Dr.-Ing. Frances Zedler, Geschäftsführerin des Energy Saxony e.V.

  • Dr. Nils Geißler, Sächsisches Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft (SMEKUL) - angefragt

  • Vertreter:in, angefragt

Auf Impulsvorträge der Studiogäste folgt ein offener fachlicher Austausch untereinander und mit den Zuschauern des Livestreams: Sie können per Chat & Slido ihre Fragen und Anmerkungen in die Diskussion einbringen.

Termin:

Freitag, 10. Februar 2023, 14:00 bis 15:30 Uhr

Folgen Sie hier dem Live-Stream: https://www.vee-sachsen.de/live

Veranstalter

VEE Sachsen e.V. Schützengasse 16
01067 Dresden
Zur Website

Ansprechpartner

Andreas Poldrack 0351 - 4943347 a.poldrack@vee-sachsen.de