30 Mai 2022
31 Mai 2022

Networking Event “Bio-economy in a net-zero European industry”

Das DBFZ lädt im Rahmen des EU H2020 Projektes "MUSIC" am 30. und 31. Mai 2022 zu einem Networking-Event nach Leipzig mit Exkursion in den Chemiepark Leuna ein.

Im Rahmen des EU H2020 Projektes "MUSIC" organisiert das DBFZ Leipzig einen Networking Event “Bio-economy in a net-zero European industry”, um den Austausch zwischen Firmen aus der Schwerindustrie, Technologiefirmen, Abfallwirtschaft und Forschung zu ermöglichen. Im MUSIC Projekt geht es vor allem um die Herstellung, Logistik und Vermarktung so genannter intermediärer Bioenergieträger (torrefizierte Biokohlepellets, Pyrolyseöl, SRF Pellets) aus Rest- und Abfallstoffen (Holzabfälle, gemischte Abfälle, forstliche Reststoffe), die als teilweiser Ersatz für fossile Energieträger z.B. in der Stahlherstellung, Zementindustrie und in Heizkraftwerken eingesetzt werden können.

Neben einigen Unternehmen aus Deutschland werden auch Projekt-Partner (z. B. Stahlkonzern ArcelorMittal) und weiteren interessante Akteure aus Schweden, Finnland, den Niederlanden, Belgien, Italien und Griechenland als Teilnehmer erwartet. Detaillierte Informationen dazu können Sie dem PDF-Dokument Download-Bereich entnehmen.

Termine:

30.05.2022 - Exkursion in den Chemiepark Leuna
31.05.2022  - Networking-Event für Partner und interessierte Unternehmen am DBFZ in Leipzig

>> zum Programm

Anmeldung:

Die Teilnahme ist kostenfrei. Bitte nutzen Sie zur Anmeldung folgenden Link:

https://www.dbfz.de/music/registration

Ansprechpartner:

DBFZ Deutsches Biomasseforschungszentrum gemeinnützige GmbH
Torgauer Straße 116
D-04347 Leipzig

Dr. agr. Konrad Siegfried
E-Mail: konrad.siegfried@dbfz.de
Tel. +49 (0)341 2434-568

Veranstalter

DBFZ Deutsches Biomasseforschungszentrum gemeinnützige GmbH Torgauer Str. 116
04347 Leipzig
Zur Website

Veranstaltungsort

DBFZ Deutsches Biomasseforschungszentrum gemeinnützige GmbH Torgauer Str. 116
04347 Leipzig