Grüne Kommunen – kommunale Beteiligungsmodelle. Wie geht das?

Erneuerbare Energie-Konferenz mit RA Prof. Dr. Maslaton

Die Energiewende ist eine kommunale Angelegenheit. Vor Ort muss betrachtet werden, welche Art von Energie, in welcher Menge, zu welchen Zeiten gebraucht wird. Vor Ort muss darüber nachgedacht werden, welche Bürger man einbeziehen kann und wo es notwendig ist, Bürger mitzunehmen, um die Energiewende zu schaffen; nicht zuletzt heißt das Akzeptanz zu erzeugen.

Wie können sich Kommunen am Ausbau und am Gewinn von Erneuerbaren Energien beteiligen? 

▶ Wie ist dies konkret zu bewerkstelligen?
▶ Welche kommunalen Beteiligungsmodelle gibt es?
▶ Welche verwaltungsrechtlichen Grenzen müssen beachtet werden?
▶ Welche gesellschaftsrechtlichen Formen eignen sich?
▶ Wie ist der aktuelle Diskussionsstand in legislativer Hinsicht in den Ländern?
▶ Gibt es bereits Inhalte, die schon auf gesetzgeberischer Ebene den Kommunen helfen können? 

>> Zum Programm

Termin:

17.11.2023, 9:30 bis 17:00 Uhr | online und im Mediencampus, Villa Ida, Poetenweg 28, 04155 Leipzig

Anmeldung:

Die Anmeldung ist unter diesem Link möglich.

Kontakt für Rückfragen:

André Müller
andre.mueller@bcc-energie.eu

Veranstaltung ist bereits vorüber