Das energieautarke Wasserstoff-Haus

Gemeinsamer Besuch des energieautarken Wasserstoff-Haus Terra.Ursprung bei Chemnitz mit Vorträgen, Führung und Austausch mit Abendessen

Mit dem Terra.Hub ist ein multifunktionales Gebäude entstanden, welches in Sachsen derzeit einzigartig ist. Zur Energie- und Wärmegewinnung wird innovative Wasserstofftechnik verwendet, bei der eine Photovoltaikanlage, Elektrolyseanlage und Brennstoffzelle zum Einsatz kommen. Die Bodenplatte des Hauses ist kernaktiviert und erlaubt so geringste Heizwassertemperaturführung bei größtmöglicher Speicherfähigkeit. Zudem wird die entstehende Wärme eines Biomeilers genutzt. Für das schräg gedachte Gebäude wurden architektonische und energetische Neuheiten entwickelt.

Energetisch und wärmeerzeugend ist das Haus damit auf dem neuesten Stand: hier wird grüner Wasserstoff produziert, gespeichert und bei Bedarf zurückverstromt. Gemeinsam mit der Stadt Lugau haben die Initiatoren mit dem Projekt den beim simul+ Ideenwettbewerb gewonnen. Wir laden alle Interessierte ein, gemeinsam mit uns das Haus zu besuchen. Nach Vorträgen, welche das Konzept und die Umsetzung des Hauses und seiner Anlagen zu Energieerzeugung und -speicherung vorstellen und erklären, wird es eine Hausführung zu den einzelnen Komponenten geben. Abgerundet wird das Programm mit einem Beisammensein zum freien Austausch bei Speisen und Getränken in Bio-Qualität. 

>> Mehr Informationen

Termin:

01.07.2022, 15:00 bis 18:00 Uhr | Bei Chemnitz

Anmeldung:

Die Anmeldung ist hier möglich. Es wird ein Unkostenbeitrag von 35 Euro erhoben. Nach der Anmeldung werden genauere Informationen zum Treffort zugeschickt.

Kontakt für Rückfragen:

VEE Sachsen e.V.
Andreas Poldrack
a.poldrack@vee-sachsen.de
0351 418 833 611

 

 

Veranstalter

VEE Sachsen e.V. Schützengasse 16
01067 Dresden
Zur Website