Brennpunkt 2019 | Wirtschaft - Energie - Politik - Klima

Bei dieser Veranstaltung steht die mitteldeutsche Wirtschaft im Brennpunkt.

Mit der Begründung Klima greift die Politik über den Bereich Energie massiv in die Wirtschaft ein.

  • Strompreissteigerungen sind die Folge

  • Ganze Wirtschaftszweige werden rückgebaut

  • Bewährte Technik steht unter den neuen Vorzeichen wieder auf dem Prüfstand (Verbrennungsmotoren)

  • Fahrzeugflotten bekommen regionale Fahrverbote

  • Der Gesetzesdschungel allein im Bereich Energie ist selbst für Experten nur noch schwer handzuhaben

In den Medien wird nur berichtet, welche politischen Maßnahmen aus Klimaschutzgründen notwendig sind. Die Folgen finden kaum Gehör. Im BRENNPUNKT berichten Unternehmer über sich daraus ergebende Probleme oder angestrebte bzw. realisierte Lösungen, um sich mit den immer neuen Bedingungen zu arrangieren - und betreiben damit oftmals Klimaschutz!

Hier soll keine Polemik betrieben, sondern informiert werden. Anlass war letztendlich die Frage eines „Energiejournalisten“, ob es etwa Unternehmen gibt, die PV-Strom selbst verbrauchen. Natürlich gibt es die! ...und die Unternehmer berichten. Eingeladen sind Unternehmen, um sich Ideen zu holen, Politiker zum Zuhören sowie Medien zum Berichten.

Programm und Anmeldung

Termin:

Montag, 20.05.2019

Veranstaltungsort:

efa Leipzig GmbH
Veranstaltungsraum: Gewölbekeller
Bucksdorffstraße 43
04159 Leipzig
www.efa-leipzig.com

Teilnehmerkreis:

Die Veranstaltung richtet sich an Geschäftsführer, technische Leiter, Planer, Medien und die Politik

Teilnahmegebühr:

EUR 45,00 pro Person zzgl. MwSt.

Veranstalter:

efa Leipzig GmbH
Bucksdorffstraße 43
04159 Leipzig
E-Mail:  info@efa-leipzig.com
Telefon: (+49) 341 46368630