Arbeitskreistreffen "Wasserstoff in Industrie und Gewerbe" 12.10.2022

Ziel des ENERGY SAXONY Arbeitskreises „Wasserstoff in Industrie und Gewerbe“ sind Transfer und Schöpfung von Wissen bzw. FuE-Ergebnissen zu technologischen und wirtschaftlichen Aspekten des Einsatzes von Wasserstoff in bestehenden stofflichen und energetischen Prozessen. Nächstes Treffen: 12.10.2022 von 13-17 Uhr als Präsenztreffen im im Co-Working-Space Werkbank32 in Mittweida

Wasserstoff lässt sich als gasförmiger oder flüssiger Energieträger in In­dus­trie und Ge­wer­be, in der Strom- und Wär­me­er­zeu­gung oder in der Mo­bi­li­tät nutzen und kann die er­neu­er­ba­ren Ener­gien in gro­ßen Men­gen spei­cher­bar und trans­port­fä­hig ma­chen. Welches Potenzial besteht in Sachsen, Wasserstoff in Zeiten der Energiekrise durch Importe oder Eigenerzeugung auch als Ersatz für Erdgas zum Einsatz zu bringen? Dies und die Vorstellung von aktuell laufenden und geplanten Wasserstoffprojekten in Sachsen erwartet die Teilnehmer des ENERGY SAXONY Arbeitskreises "Wasserstoff in Industrie und Gewerbe" beim nächsten Präsenztreffen am 12. Oktober 2022 von 13-17 Uhr im Co-Working-Space Werkbank32 in Mittweida.


Termin:

12. Oktober 2022 von 13:00 - 17:00 Uhr


Veranstaltungsort:

Werkbank32
Bahnhofstraße 32
09648 Mittweida

Eine Online-Teilnahme ist ebenfalls möglich.


Agenda:

  • Thematische Einführung und Akteursvorstellung

  • Präsentation aktuell laufender und geplanter Wasserstoffprojekte

  • Themenfokus: Wasserstoff im Kontext drohender Gasknappheit - Fachbeiträge und Diskussion

    • Potenzial von Wasserstoff als Ersatz für Erdgas

    • Aktueller Stand zum Wasserstoffbezug bzw. -import (EU, DE, Sachsen)

    • Wasserstoffpotenziale im Landkreis Görlitz

>> zum Vortragsprogramm


Anmeldung:

Die Teilnahme ist für Mitglieder des Energy Saxony e.V., des HZwo e.V. sowie für Referenten, Vertretern von Ministerien und Online-Teilnehmer kostenfrei. Für Nicht-Mitglieder erheben wir eine Gebühr für die Präsenzteilnahme i.H.v. 60 € netto pro Person.

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung den folgenden Link: https://eveeno.com/ensax-ak-h2-industrie


Arbeitskreisleiter:

Dr.-Ing. Stephan Anger

DBI Gas- und Umwelttechnik GmbH

Halsbrücker Straße 34
09599 Freiberg

+49 3731 4195-346
E-Mail senden
www.dbi-gruppe.de


Diese Maßnahme wird im Rahmen des Projektes Innovationscluster „Wasserstoffland Sachsen" durchgeführt und mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

Veranstalter

Energy Saxony e.V. Tatzberg 47
01307 Dresden

Ansprechpartner

Christiane Demmler +49 163 7007373 demmler@energy-saxony.net