Arbeitskreistreffen Wärme und Kälte 14.10.2021

Thema: Seethermie - umweltfreundlich heizen mit Wasser aus Tagebauseen

Der ENERGY SAXONY Arbeitskreis „WÄRME UND KÄLTE“ hat sich die Aufgabe gestellt, innovative, ressourcenschonende und umweltfreundliche Konzepte zur Wärme- und Kälteversorgung in Praxisanwendungen zu überführen. ​​​​​​​​​​​​​​

Beim nächsten Online-Arbeitskreistreffen am 14. Oktober 2021 wird das Potential der Seethermie beleuchtet. Die thermische Nutzung des Wassers aus Tagebauseen kann zukünftig einen Beitrag zur klimafreundlichen Wärmeversorgung von Wohn- und Freizeitquartieren im Mitteldeutschen Revier leisten. Zu diesem Ergebnis kommt eine Strukturwandel-Studie der Metropolregion Mitteldeutschland, welche die Potenziale der Seethermie am Beispiel des Zwenkauer Sees untersuchte. Die daran beteiligten Akteure stellen die Studienergebnisse vor, beantworten Ihre Fragen und diskutieren mit Ihnen die daraus resultierenden Einsatzpotentiale der Technologie. Grundlage der innovativen Wärmeversorgung bildet die vom ILK Dresden entwickelte Vakuum-Flüssigeis-Technologie.

Termin:

14. Oktober 2021, 14 - 17 Uhr als Online-Meeting

Anmeldung:

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung folgenden Link: https://eveeno.com/AK-WuK
Wir freuen uns auf Ihre Beteiligung.

Kontakt für Rückfragen:

Fachliche Leitung

Organisation

 

Herr Dr. Clemens Schneider
Fraunhofer IEG
Tel.: 03583 612 3314
E-Mail senden

Christiane Demmler
Energy Saxony e.V. 
Tel.: 0351 79 65 110
E-Mail senden

Veranstalter

Energy Saxony e.V. Tatzberg 47
01307 Dresden

Ansprechpartner

Christiane Demmler +49 351 79 65 110 demmler@energy-saxony.net