30 Nov 2017
01 Dez 2017

INSECT 2017 - International Symposium on ElectroChemical Machining Technology

Das INSECT-Symposium diskutiert die neuesten wissenschaftlichen Innovationen zu grundlegenden elektrochemischen Prozessen, Materialeigenschaften und technischen Geräten sowie Anwendungstrends und Zukunftsperspektiven elektrochemischer Bearbeitungstechnologien (Electrochemical Machining – ECM). Das Symposium bringt Wissenschaft und Industrie zusammen und bietet so eine perfekte Plattform für Fachaustausch und Vernetzung.

Mit den steigenden Anforderungen der Industrie an Materialeigenschaften, Fertigungstechnologien und Werkstückqualität nehmen die Bedeutung von Technologien zur Mikrostrukturierung sowie die Anwendungsfelder elektrochemischer Bearbeitungstechnologien, z. B. in der Luftfahrt- und Automobilindustrie, deutlich zu.

www.insect-symposium.de

Call for Papers

Senden Sie Ihre Beiträge zu folgenden Themen bis zum 7. Juli 2017 an info@insect-symposium.de.

  • Anodic dissolution and passivation

  • Fundamentals of ECM

  • Materials and tools for ECM

  • Macro- and micro ECM

  • Process monitoring

Anmeldung

Anmeldeschluss für Industrieaussteller ist der 2. November 2017.

Teilnahmegebühren:

Regular

350 €

Speaker

100 €

Exhibitor

425 € plus 19 % VAT

Reduced
(students with valid student card and one exhibitor second persons qualify)

100 €

IKTS-employee

100 €

Veranstalter

Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme IKTS Winterbergstraße 28
01277 Dresden
Zur Website

Veranstaltungsort

Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme IKTS Winterbergstraße 28
01277 Dresden

Ansprechpartner

Annika Ballin +49 351 2553-7231 info@insect-symposium.de