Ideenwerkstatt Neue Produkte für die Bioökonomie

„Bioeconomy meets Circular Economy: Rest- und Abfallstoffe für bio-basierte Produkte von morgen“ am 29.06.2016 im Leipziger Kubus

Am 29.06.2016 richtet das DBFZ Deutsches Biomasseforschungszentrum eine Infoveranstaltung mit anschließendem Workshop  zum Thema Biomasse & Bioökonomie aus. Die BMBF-Förderausschreibung „Neue Produkte für die Bioökonomie“ bietet eine unkomplizierte Fördermöglichkeit zur Entwicklung innovativer, origineller und neuartiger Produktvisionen für eine bio-basierte Wirtschaft. Wahrscheinlich wird der 15. August die letzte Möglichkeit sein, um Ideen einzureichen.

Hintergrund:

Der Kreislaufwirtschaft kommt bei der Transition zur Bioökonomie eine entscheidende Rolle zu. Neben der Verwertung von Reststoffen aus der Landwirtschaft und Forstwirtschaft kommen auch verschiedene Abfallprodukte, industrielle Seitenströme, organische Abfälle oder Klärschlämme zum Einsatz, als Basis für innovative Produkte von morgen.

Ziel:

Mit der Veranstaltung wird ein Raum für Wissenschaftler, Unternehmen und Doktoranden geschaffen, Ideen für die Förderausschreibung „Neue Produkte für die Bioökonomie“ vorzustellen, weiter zu entwickeln und Teams für die Projektphase zu bilden.

Ideeneinreichung:

Zur Teilnahme am Workshop bittet das DBFZ Sie vorab um eine kurze  Ideenbeschreibung und/oder mögliche Kooperationsgesuche. Bitte nutzen Sie hierzu das von bereitgestellte Formular (siehe Downloads). Alle Informationen werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

Programm:

Informationen (Vormittag)

  • Informationen zu den BMBF-Förderprogrammen „Neue Produkte für die Bioökonomie“ und „KMU-innovativ“

  • Informationen zum Veolia-Inkubator

  • Best Practice-Beispiele aus Forschung & Wirtschaft

Workshop (Nachmittag)

  • Vorstellung & Weiterentwicklung von Projektideen in Workshops

  • Matchmaking – Wissenschaft & Unternehmen

  • Weitere Betreuung bis zur Einreichung der Projektideen

Das vollständige Programm finden Sie unter folgendem Link: Neue Produkte für die Bioökonomie

Anmeldung:

Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich unter:

Björn Schinkel (DBFZ)
Tel.: 0341 2434-802
bjoern.schinkel@dbfz.de

Veranstaltung ist bereits vorüber

Veranstalter

DBFZ Deutsches Biomasseforschungszentrum gemeinnützige GmbH Torgauer Str. 116
04347 Leipzig
Zur Website