16 Feb 2016
18 Feb 2016

Energy Saxony-Gemeinschaftsstand auf der E-world energy & water 2016

Nach zwei erfolgreichen Teilnahmen an der E-world energy & water in den vergangenen beiden Jahren wird ENERGY SAXONY auch 2016 wieder auf der europäischen Leitmesse der Energie- und Wasserwirtschaft mit einem Gemeinschaftsstand vertreten sein.

Vom 16. bis 18. Februar 2016 werden unsere Mitglieder, DBI Gas- und Umwelttechnik GmbH, sunfire GmbH, FuelCell Energy Solutions GmbH, ENSO Energie Sachsen Ost AG, DREWAG Stadtwerke Dresden GmbH und ESI ITI GmbH zukunftsweisende Technologien aus den Bereichen Brennstoffzellentechnologie, Power-to-Gas, Systemsimulation mittels Software sowie Produkte und Dienstleistungen für eine sichere und nachhaltige Energieversorgung auf der E-world energy & water 2016 (Halle 7/Stand 7-411, Themenbereich Smart Energy) präsentieren.

Des Weiteren begrüßen wir die EA Systems Dresden GmbH als Gast an unserem Stand als kompetenten Ansprechpartner für die Modellierung und Simulation von Gebäude- und Energieanlagen sowie die Optimierung bestehender Anlagensysteme.

Eines der Hauptziele der sowohl national als auch international anerkannten Fachmesse ist es, aktuelle Herausforderungen und technologische Trends der Energiebranche zu diskutieren und Antworten auf gegenwärtige Problemstellungen der Energiebranche – von der Energiewende bis hin zu effizienten Lösungen für Verbraucher – zu finden.


Nähere Informationen zu den Ausstellern am ENERGY SAXONY Gemeinschaftsstand sowie zu deren auf der Messe vorgestellten Technologien und Exponaten finden Sie in den nachfolgenden Pressefächern.




Spezielles Angebot für Start-ups und Investoren

Am 18.02.2016 wird auf der e-World einen Start-up-Brunch veranstaltet. Die E-world bietet somit auch eine besondere Plattform für Networking und Austausch. Start-up-Unternehmen aus dem In- und Ausland stellen Ihre Ideen vor, diskutieren aktuelle Herausforderungen und knüpfen Kontakte zu Investoren und Industriepartnern. Alle wichtigen Informationen hierzu sowie die kostenfreie Anmeldemöglichkeit finden Sie unter: https://startups.e-world-essen.com/

Des Weiteren bietet die Deutsche Energie-Agentur (dena)  in Kooperation mit der Energiemesse „E-world“ Start-up-Unternehmern aus dem Raum Berlin die Möglichkeit, Kontakte zur klassischen Energiewirtschaft zu knüpfen und neue Ideen für die Energiewende vorzustellen und zu entwickeln. Die Teilnehmer fahren mit einem eigenen Bus zur E-world nach Essen und nehmen am 17. und 18. Februar an einem speziellen Startup-Programm teil. Interessenten können sich bis zum 31. Januar auf der Webseite www.dena-startup-bus.de anmelden. 


Vortrag „Reliable Forecasts of Battery Ageing in Mobile and Stationary Applicationsthrough System Simulation“ der ESI ITI GmbH am 17.02.2016 auf der e-World im Fachforum „Energy Transition“

Lassen sich Alterungsprozesse in Batterien anhand physikalischer Systemsimulation zuverlässig vorhersagen? Dieser Frage gehen Thomas Hofmann, Technical Marketing Engineer der ESI ITI GmbH und Thomas Bäuml, Scientist der AIT Austrian Institute of Technology GmbH am 17. Februar von 13:30 bis 13:50 Uhr im Smart Energy Fachforum „Energy Transition“ auf der E-world energy & water in Essen mit Ihrem Vortrag auf den Grund. Anhand von Anwendungsbeispielen stellen die Ingenieure den Nutzen in Sachen Entwicklungszeit, Kosten, Investitionssicherheit und Reduzierung von Gewährleistungsrisiken vor. Die ESI ITI GmbH, Spezialist für Simulationslösungen und das AIT, langjähriger Partner von ITI halten im Bereich Batteriesimulation ein attraktives Angebot für Sie bereit – erfahren Sie mehr dazu im Fachvortrag. Ein persönliches Gespräch mit den Fachberatern und Ingenieuren der ESI ITI GmbH ist zudem am ENERGY SAXONY Gemeinschaftsstand möglich. Interessenten, die einen Termin vereinbaren, erhalten für diesen Messetag ein kostenfreies Ticket in Form eines Einladungscodes.

Ausführliche Informationen

Veranstaltung ist bereits vorüber

Ansprechpartner

Christiane Demmler +49 351 486797-15 demmler@energy-saxony.net