Westsächsische Wohn- und Baugenossenschaft eG Zwickau

Seit der Gründung im Jahr 1954 steht die WEWOBAU als zweitgrößter Wohnungsanbieter der Stadt Zwickau für sicheres, stabiles und zukunftsorientiertes Wohnen. Sie blickt auf über 60 Jahre erfolgreiche städtebauliche Entwicklung und Tradition zurück, immer mit dem Anspruch, bezahlbaren, modernen Wohnraum in Korrespondenz mit Energieeffizienz und Sicherheitstechnik bereitzustellen und den Anforderungen der Zukunft gewachsen zu sein.

Eine GENOSSENSCHAFT ist eine Wohnform der Zukunft, denn die ursprünglichen Gründungsmerkmale einer Genossenschaft, wie Selbsthilfe, Selbstverantwortung und Selbstverwaltung, gewinnen in der Gegenwart immer mehr an Bedeutung. Das sehen auch die über 4.200 Mitglieder, die in der WEWOBAU ihr Zuhause gefunden haben so und nutzen die vielen Vorteile des genossenschaftlichen Wohnens und Lebens.

Das Unternehmen befasst sich seit vielen Jahren mit dem Einsatz regenerativer Energien und deren Nutzung sowie mit der Entwicklung und Integration von zukunftsweisenden Wohnkonzepten, die das Wohnen heute und in Zukunft sicher, bezahlbar und selbstbestimmt gestalten können. In den Zeiten des demografischen Wandels, sinkender Renten und steigender Betriebskosten sieht sich die Genossenschaft in der Verantwortung ganzheitliche Wohnkonzepte für ihre Mitglieder zu entwickeln und diese nachhaltig in den Gebäudebestand zu integrieren. Das hat die Genossenschaft bereits mit großem Erfolg realisiert, denn mehr als 200 Wohnungen wurden bereits mit intelligenter Smart-Home-Technologie ausgestattet.  Die WEWOBAU verfügt über Wohnungen und Gewerbeeinheiten  in den Stadtteilen Marienthal, Neuplanitz und vereinzelt im Stadtzentrum.