20.09.2017

ENERGY SAXONY SUMMIT 2017 - Fotodokumentation und Präsentationen zum Download

Die Automobilbranche und die Energiewirtschaft stehen vor großen Veränderungen. Wie die digitale Kopplung beider Sektoren als Chance genutzt werden kann, haben rund 180 Experten aus Industrie, Wissenschaft und Politik am 18. September 2017 auf der Energy Saxony Jahreskonferenz in der Gläsernen Manufaktur von Volkswagen diskutiert.

Unser diesjähriger ENERGY SAXONY SUMMIT zum Leitthema „ENERGIE weiter gedacht – Mobil. Smart. Innovativ.“ beleuchtete an anschaulichen Praxisbeispielen aus Industrie und Forschung das Zusammenwachsen von Energie- und Verkehrssystem durch die digitale Vernetzung.

Staatsminister Martin Dulig begrüßte in seiner Eröffnungsrede die Initiative von Energy Saxony, die sächsischen Akteure aus dem Mobilitätssektor mit den Vertretern der Energiebranche im Rahmen einer gemeinsamen Veranstaltung bei der Volkswagen Sachsen GmbH zum Austausch anzuregen. Die sächsische Landesregierung unterstütze den technologischen und gesellschaftlichen Transformationsprozess durch Fördermaßnahmen und klare politische Signale, die Sicherheit geben und Risiken mindern sollen. Mit der Integration intelligenter Mobilitätskonzepte in sektorübergreifende Energieinfrastrukturen könne es gelingen, den Wandel in der Automobilindustrie als Chance für den Produktionsstandort Sachsen zu nutzen und gleichzeitig die großflächige Umsetzung der Energiewende durch eine dezentrale und steuerbare Energiebereitstellung und den Einsatz von Speichertechnologien voranzutreiben.

Die Akteure beider Branchen stellten in den Fachforen "Intelligent Mobilität" und "Digitalisierung", Start-ups und KMU-Pitches sowie in einer begleitenden Ausstellung zahlreiche innovative Technologien und Geschäftsmodelle vor, mit denen Verkehrs- und Energieinfrastrukturen durch Kooperation nachhaltig, klima- und ressourcenschonend sowie bezahlbar gestaltet werden können. Gemeinsam mit unseren Mitgliedern und Partnern setzt sich Energy Saxony für die Realisierung dieser Zielstellung ein.

Wir danken allen Ausstellern, Sponsoren, Referenten und Besuchern ganz herzlich für ihre Teilnahme, Mitgestaltung und Beiträge zu einer gelungenen Veranstaltung und stellen Ihnen auf dieser Seite eine Dokumentation der Highlights unserer Veranstaltung zur Verfügung.

Keynote-Vorträge

     

Vorträge Innovationsforen

Innovationsforum I:
INTELLIGENTE MOBILITÄT

Innovationsforum II:
DIGITALISIERUNG

    

Pitching-Vorträge

Start-up Pitches

KMU Pitches

    

ENSAX INNOVATORS AWARD

Das innovativste Geschäftsmodell der teilnehmenden Start-ups wurde mit dem ENSAX INNOVATORS AWARD ausgezeichnet. 22 von 42 Voting-Teilnehmern kürten die Firma LoyalGo zum Sieger. Das Start-up mit Sitz beim VW Inkubator in der Gläsernen Manufaktur von Volkswagen  schafft einen Mehrwert für E-Ladesäulen über ein integriertes Display, auf dem maßgeschneiderte Werbebotschaften umliegender Unternehmen (Buy-Local Gedanke) eingeblendet werden. LoyaGo erhält 2018 eine kostenfreie Jahresmitgliedschaft im Netzwerk Energy Saxony.

LoyalGo-Ladesäulenkonzept

Voting-Ergebnis der Teilnehmerabfrage
Die Gründer von LoyalGo: Tarik Mian und Sebastian Schramm

Fotodokumentation